Zurück zur Liste

Frühjahrstagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement 2020 wird verschoben

Neuer Termin Ende Juni 2020 / Carnier: „Nehmen unsere Verantwortung gegenüber Teilnehmenden, Ausstellern und Partnern ernst“ Pressemitteilung, Veranstaltungen, Sicherheit, VDR
Frühjahrstagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement 2020 wird verschoben VDR-Service GmbH

Angesichts der schnell fortschreitenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus hat der Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR) heute in Frankfurt beschlossen, die diesjährige Frühjahrstagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement zu verschieben. Die ursprünglich vom 21. bis 23. April 2020 in Köln geplante Veranstaltung wird in den Frühsommer verlegt und findet nun vom 30. Juni bis 2. Juli 2020 statt.

„Wir haben in den vergangenen Tagen die Nachrichtenlage sehr genau verfolgt und täglich für uns neu analysiert. Die Dynamik der Entwicklungen und die damit verbundene Verunsicherung und Besorgnis vieler Menschen hat uns nach reiflicher Überlegung dazu bewogen, die Tagung nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden zu lassen. Als Veranstalter tragen wir aber eine große Verantwortung gegenüber Teilnehmenden, Ausstellern und Partnern, die wir sehr ernst nehmen. Auch wenn die Teilnehmerzahl unserer Tagung weit unterhalb der von den Behörden als kritisch eingestuften Grenze liegt, wollen wir mit der Verschiebung unseren Beitrag dazu leisten, die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen“, erklärte VDR-Präsident Christoph Carnier.

Anmeldungen für den neuen Termin können in Kürze über die VDR-Website vorgenommen werden.

Frühjahrstagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement

Weitere Pressemitteilungen des VDR.