Das Mobilitätsbudget – wie reisen Ihre Mitarbeitenden zukünftig?

Mobilitätsbudget | Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)

Das Mobilitätsbudget ist nach wie vor bei vielen Unternehmen ein aktuelles Thema. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir daher im Oktober einen Zusatztermin für dieses Seminar an.

Die Mobilität ist im Wandel. Nachhaltigkeit, veränderte Werte und ein hoher Grad an Flexibilität fordern ein Umdenken. Aber was genau stellen Sie sich unter einem Mobilitätsbudget vor? Und was bedeutet in diesem Zusammenhang Mobility as a Service (MaaS) oder wie entwickelt sich New Mobility in Zeiten von New Work und Homeoffice.

Jahrzehntelang war das Auto das Statussymbol. Wir alle stellen fest, wie sich unser Konsumverhalten ganz allgemein verändert: Wir wollen immer häufiger flexiblere und bedarfsgerechtere Lösungen. Flexibilität in der Nutzung der Mobilität wird zukünftig wichtiger sein als der Besitz. Was bedeutet das für ArbeitgeberInnen?

Erfahren Sie am 25. Oktober in unserem Online-Seminar "Das Mobilitätsbudget – neues Angebot in der Fuhrparkverwaltung und im Travel Management", was Sie bei der Einführung eines Mobilitätsbudgets als Alternative zu etablierten Dienstwagen-Angeboten beachten sollten. Sie lernen:

  • warum aus einer Car Policy nun eine Mobility Policy werden sollte,
  • welche verschiedenen Modelle dazu bereits am Markt existieren und wie sie sich in ihren Funktionsweisen unterscheiden,
  • auf welche Neuerungen Sie in Bezug auf Steuer und Vertragswesen stoßen,
  • welche Potentiale solche Angebote im Hinblick auf Arbeitgeberattraktivität und Nachhaltigkeitsziele bergen.

Ihre Dozentin Sylvia Lier gilt als ausgesprochene Expertin in der Welt der Personenmobilität. Ihre persönliche Mission: „Ich möchte es Menschen ermöglichen, dank eines diversifizierten Mobilitätsangebotes auf die Nutzung des eigenen Fahrzeuges zu verzichten und damit die Verkehrswende beim Kunden realisieren.“

Weitere Informationen und Anmeldung

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich gerne an unser VDR-Akademie-Team unter akademie@vdr-service.de oder 069 695229 22. Wir freuen uns auf Sie!