"Global Mobility Manager": Neue Termine ab Januar 2023

Reichweite Weltkugel | Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)

Worauf müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer achten, wenn Mitarbeitende grenzüberschreitend tätig werden? Bringen Sie Ihr Wissen auf den aktuellen Stand! Denn hier gilt es vielfältige arbeits-, sozialversicherungs-, steuer- und migrationsrechtliche Fallstricke zu kennen, um Strafzahlungen, Doppelbesteuerungen und Einreiseverbote zu vermeiden.

Unsere sechsteilige Online-Reihe „Global Mobility Manager (VDR)“ zeigt Ihnen die rechtlichen Hintergründe bei Entsendungen auf. Erfahren Sie von unseren Experten, wie Sie die Konsequenzen von internationaler Arbeitnehmertätigkeit rechtssicher beurteilen. Zudem lernen Sie, welche Meldungen und Anträge Sie bei grenzüberschreitender Tätigkeit beachten müssen.

Die Module können einzeln gebucht werden. Bei Teilnahme an allen sechs Modulen der Online-Reihe, erhalten Sie als Abschluss das Zertifikat „Global Mobility Manager (VDR)“.

Ihr Vorteil

  • Weiterbildung direkt an Ihrem Arbeitsplatz
  • Sechs thematisch abgegrenzte, einzeln buchbare 120-minütige „Online-Seminare“ (inkl. Q&A)
  • Bei Buchung aller sechs Online-Seminare erhalten Sie ein Zertifikat
  • Seminarunterlagen zum Nacharbeiten

Ihre Dozenten

 Prof. Dr. Tobias Ehlen
Professor für Wirtschaftsrecht, insbesondere Reiserecht, an der Hochschule Worms sowie Wirtschaftsmediator, Berater und Gutachter... Mehr erfahren
 

Marco Schader
Ist bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Schwerpunkt Besteuerung von internationalen Arbeitnehmerentsendungen tätig... Mehr erfahren

 Alexander Langhans
Geschäftsführer und Inhaber der visumPOINT GmbH, die sich auch um Immigration und Relocation, A1 und EU-Meldungen kümmert... Mehr erfahren

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir neue Termine ab 24. Januar 2023 ins Programm aufgenommen. Melden sich direkt an und sichern Sie sich ihren Platz!

Weiter informieren und anmelden