Zurück zur Übersicht

Homeoffice im In- und Ausland: Achtung Steuerrecht!

online

Veranstaltungsziele

Arbeiten von überall ist seit der Corona-Pandemie zur Normalität geworden. Egal ob im Homeoffice in den eigenen vier Wänden oder auch als Workation im In- oder Ausland. Ortsunabhängig und flexibel – so soll die neue Arbeitswelt aussehen, für viele ArbeitgeberInnen essentiell, um Berufliches und Privates besser vereinen zu können und somit für ArbeitgeberInnen ein wichtiges Instrument um junge Talente zu gewinnen.
Doch ist die Umsetzung auch so flexibel und problemlos, wie es sich anhört? Leider nicht, denn spätestens wenn das Homeoffice vorübergehend im Ausland aufgeschlagen wird, läuft man Gefahr für den Arbeitgeber eine Betriebsstätte zu gründen. Man kommt um eine länderspezifische Betrachtung nicht herum, um z.B. zu klären, mit welchen Ländern ein Doppelbesteuerungsabkommen vorliegt und ob Lohnsteuer für die im Ausland tätigen Mitarbeiter entfällt. 

Zusätzlich ist zu klären, wie es mit der Sozialversicherung aussieht, denn wer länger im Ausland arbeitet, fällt unter Umständen aus dem deutschen System raus und muss sich selbst absichern.
Wir zeigen Ihnen in unserem Online-Seminar die wichtigsten steuerlichen Fallstricke auf, die es beim Homeoffice im In- und Ausland zu beachten gibt, um neue Arbeitsmodelle steuerkonform umsetzen zu können. 

Veranstaltungsinhalte

  • Entstehung einer Einkommensteuerpflicht bei einer Homeoffice-Tätigkeit im In- und Ausland
  • Lohnsteuereinbehaltungspflichten und körperschaftsteuerliche Risiken des inländischen Arbeitgebers im Ausland
  • Sozialversicherungsrechtliche Erwägungen bei der grenzüberschreitenden Tätigkeit eines Mitarbeiters im Homeoffice
  • Ausgewählte Länderbeispiele

Zielgruppe

  • Personalverantwortliche, HR-Mitarbeiter
  • Travel- und Mobilitätsmanager
  • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
Die Einwahldaten erhalten Sie ca. 1 Woche vorher.

Veranstaltungsort

ONLINE
Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

Dauer

Online-Seminar
10.00 - 12.00 Uhr

Preis

zzgl. gesetzlicher MwSt.
EUR 149,00

Für VDR-Mitglieder
EUR 129,00
EUR 109,00 (Premium)

Eingeschlossene Leistungen

  • Seminardokumentation
  • Arbeitsmaterial
  • Teilnahmezertifikat

Alle Themen auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Jetzt informieren!
Sprechen Sie uns gerne an!
Elisa Schmeiser | VDR
Elisa SchmeiserLeiterin VDR-Akademie
Christoph Bormann | VDR
Christoph BormannAssistent Seminarorganisation