Zurück zur Übersicht

Visa für Geschäftsreisen – was jetzt gilt

online

Veranstaltungsziele

Bedingt durch die steigende Anzahl von Ländern mit politisch unsicheren Sicherheitslagen sowie die seit Monaten andauernde Pandemie verändern sich die Bestimmungen für Vis-Anträge fast täglich. Dabei sehen Zöllner nun weniger die Gefahr im Gepäck, sondern mehr in der Person. In diesem Seminar besprechen wir die wichtigen Details im Visaprozess, um derartige Gefahrenquellen zu vermeiden. Wir klären Sie über aktuelle Bestimmungen auf und vermitteln Ihnen fachliches Know-how für die zukünftige Bearbeitung von Visaanträgen.
 
Wir zeigen Ihnen mit welchen wertvollen Tipps und Tricks Sie schnell das passende Visum beantragen, wie Sie Kosten- und Zeit sparen und wie Sie realistisch die kommenden Reisen planen können. Zusätzlich diskutieren wir mit Ihnen die Vor- und Nachteile der zuständigen Fachkräfte. Wie sinnvoll ist es Visaangelegenheiten intern oder extern bearbeiten zu lassen und welche Dienstleistungen können über den Visaprozess hinaus ebenfalls integriert werden.
 
Am Ende des Seminars möchten wir gern konkret auf Ihre Problematiken im Visaprozess eingehen und ganz individuelle Hilfestellung geben.

 

Veranstaltungsinhalte

  • Aufklärung der Komplexität von Visa
  • Vermittlung von Fachwissen zur Antragsstellung
    • Kosteneinsparung
    • Zeiteinsparung
    • Fehlervermeidung
    • Kundenspezifische Problembehandlung
  • Aufzeigen von Vor- und Nachteile einer externen und internen Visastelle
  • Blick hinter die Kulisse
  • Tipps und Tricks der wichtigsten Reiseländer

Zielgruppe

  • Travel Manager
  • Assistenz der Geschäftsführung
  • Sekretariate
  • Visastellen
  • Reisemanagement
  • Einkauf
  • Personalwesen

Termin

16.02.2022 bis 17.02.2022

Weitere Termine

Veranstaltungsort

ONLINE
Für dieses Online Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

Dauer

2-tägiges Online Seminar

1. Teil am 16.02.2022
Beginn: 09.00 Uhr
Ende: 13.00 Uhr
inkl. Pause

2. Teil am 17.02.2022
Beginn: 09.00 Uhr
Ende: 13.00 Uhr
inkl. Pause

Preis

zzgl. gesetzlicher MwSt.
EUR 590,00

Für VDR-Mitglieder
EUR 540,00
EUR 490,00 (Premium)

Eingeschlossene Leistungen

  • Seminardokumentation
  • Arbeitsmaterial
  • Teilnahmezertifikat

Alle Themen auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Jetzt informieren!
Sprechen Sie uns gerne an!
Elisa Schmeiser | VDR
Elisa SchmeiserLeiterin VDR-Akademie
Christoph Bormann | VDR
Christoph BormannAssistent Seminarorganisation