Zurück zur Übersicht

Reisesicherheit in besonderen Krisenlagen

online

Veranstaltungsziele

Dieses intensive 4-stündige ONLINE Business Training (4 x 1 Stunde, zzgl. ausreichend Pausen) vermittelt Ihren reisenden Servicetechnikern, Außendienstlern und anderen reisenden MitarbeiterInnen interaktiv das nötige Wissen, um auch in Zeiten von COVID-19, sicher zu reisen, das veränderte Täterverhalten rechtzeitig zu erkennen sowie entsprechende Konterstrategien anzuwenden.

Unternehmen und ihre Reisenden müssen sich aktuell besser vorbereiten, bevor es auf Geschäftsreise geht.

Spezialthemen sind das behördlich korrekte Verhalten bei der Reisevorbereitung (notwendige Bescheinigungen, Nachweis der Dringlichkeit, arbeitgeberseitige Bescheinigungen der Geschäftsreise, Einreiseanmeldung etc.), Hinweise zu den unterschiedlichen Quarantänebestimmungen, Verhalten bei angeordneter „Zwangs“-Quarantäne am Reiseziel, Verhalten als Selbstfahrer mit dem Pkw, Verhalten beim Nutzen von Reisemitteln (Mietwagen, Bahn, Flug), Abstands- und Desinfektionsregeln (LAHA), Hotelauswahl sowie Verhalten beim Aufsuchen von Hotel und Einkaufsmöglichkeiten.

Das Herzstück des ONLINE Business Trainings liegt weiterhin auf dem Verhalten von uns Menschen, d. h. auf psycho-sozialen Aspekten. Wie können Sie durch „Brain-Train“ Ihr Verhalten ändern und dadurch hoch effektiv Risiken, nicht nur auf Reisen in Zeiten COVID-19, vermeiden?

Das erwartet Sie:
  • Umgang mit Regelungen und Paperwork in Zeiten von Covid-19
  • angepasstes Verhalten in eskalierenden Situationen 
  • Wissen über die Auswahl "der Opfer von Straftätern", auch im Zusammenhang mit Covid-19 (besondere Phänomene)
  • Verbesserung des Selbstvertrauens durch Verminderung von Stress
  • Aktivierung der Awareness und optimierte Bildung von Handlungsoptionen unter Druck
  • Gewinnung von kriminalistischen Erkenntnissen über das Täterverhalten bei Ihren Hotelaufenthalten und als Selbstfahrer im PKW
  • Steigerung der Handlungskompetenz
Das Seminar kann auch als Inhouse-Seminar mit individuellen IInhalten angefragt werden. Nutzen Sie das 4-stündige Webinar zum Einstiegspreis, um sich mit den Inhalten vertraut zu machen und sich vom Nutzen im Rahmen der Fürsorgepflichten für Ihre reisenden Mitarbieter selbst zu überzeugen.

Veranstaltungsinhalte

  • Reisevorbereitung und Durchführung von Reisen zu Covid-19 Zeiten
  • Anti-Viktimisierung: "Opferverhalten" abschalten
  • Stressbewältigungsmethoden erlernen und einsetzen
  • gegnerisches Verhalten wahrnehmen, erfassen und bewältigen
  • Darstellung des Tätervorgehens, des Modus Operandi
  • Erlernen von Konterstrategien gegen Trickdiebe, Einbrecher, Räuber etc.
  • Erarbeiten Ihres angepassten "Auftrittes"

Zielgruppe

  • Geschäftsreisende
  • Servicetechniker auf Reisen
  • Travel Manager & Reisestellenverantwortliche
  • Sicherheitsbeauftragte im Unternehmen

Die Einwahldaten erhalten Sie ca. 1 Woche vorher.

Dauer

Online-Seminar
10.00 - 15.00 Uhr
inkl. Pausen

Interaktive Wissensvermittlung mit direkter Beantwortung von Fragen

Preis

zzgl. gesetzlicher MwSt.
EUR 109,00

Für VDR-Mitglieder
EUR 109,00
EUR 109,00 (Premium)

Zusatzinfos

In Zusammenarbeit mit MentalLeis. Ihre Anmeldedaten werden im Zuge der Kursteilnahme an unseren Partner weitergegeben.

Alle Themen auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Jetzt informieren!
Sprechen Sie uns gerne an!
Elisa Schmeiser | VDR
Elisa SchmeiserLeiterin VDR-Akademie
Christoph Bormann | VDR
Christoph BormannAssistent Seminarorganisation