Zurück zur Übersicht

Spezial: Wer haftet in der aktuellen Lage bei Reisebuchungen?

online

Veranstaltungsziele

Im Verhältnis zwischen Unternehmen und Geschäftsreisebüros kommt es in den letzten Wochen immer wieder zu operativen Schwierigkeiten. Der Beratungsaufwand bei derzeitigen Buchungen bindet extrem viel Arbeitskapazität, so dass es schnell zu einer Überlastung der Mitarbeiter kommt – insbesondere bei den aktuellen Unregelmäßigkeiten im Flugsektor. Somit werden Anfragen der Unternehmen seitens der Geschäftsreisebüros nicht oder verspätet beantwortet und in manchen dieser Fälle entsteht den Unternehmen ein Schaden.

Was tun in diesen Fällen? Für was haftet ein Geschäftsreisebüro, wenn Umbuchungen oder Stornierungen nicht rechtzeitig bearbeitet wurden und dadurch Erstattungen nicht mehr möglich sind? Kann ich als Unternehmen Schadensersatz verlangen?

Antworten auf diese Fragen und noch mehr erhalten Sie in diesem Webinar.

Veranstaltungsinhalte

  • Rechtsstellung eines Reisebüros im Verhältnis zum Unternehmen
  • Voraussetzungen für eine Haftung eines Reisebüros
  • Mögliche Haftungsgrenzen und Durchsetzung von Ansprüchen

Zielgruppe

  • Travel- und Mobilitätsmanager
  • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
  • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen
Die Einwahldaten erhalten Sie ca. 1 Woche vorher.

Termin

13.09.2022

Weitere Termine

Veranstaltungsort

ONLINE
Für dieses Online-Seminar verwenden wir das Tool "Zoom". 
Weitere Hinweise zu den Systemanforderungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt.

Dauer

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 11.30 Uhr

Preis

zzgl. gesetzlicher MwSt.
EUR 149,00

Für VDR-Mitglieder
EUR 129,00
EUR 109,00 (Premium)

Eingeschlossene Leistungen

  • Seminardokumentation
  • Arbeitsmaterial

Alle Themen auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Jetzt informieren!
Sprechen Sie uns gerne an!
Elisa Schmeiser | VDR
Elisa SchmeiserLeiterin VDR-Akademie
Christoph Bormann | VDR
Christoph BormannReferent VDR-Akademie