Arbeiten in Europa (Modul 1)

Zertifikatskurs "Spezialist/-in Entsendemanagement (VDR)"

Reisen innerhalb Europas oder Fachkräfte nach Deutschland holen? Themen, die derzeit aufgrund von Fachkräftemangel und Wunsch nach Workation von Arbeitnehmern immer mehr Arbeitgeber fordert. Bürokratische Hürden, wie die EU Entsenderichtlinie, die Sozialversicherungsnachweise und das beantragen einer Blauen Karte oder Schengenvisa, die sich je nach Nationalität des Reisenden und nach Zielland unterschiedlich ausrichten, bereiten Travel Managern und Personalverantwortlichen Kopfzerbrechen.
In diesem Kurs erhalten Sie das Basiswissen zur rechtlichen Grundlage, bekommen Details zur länderspezifischen Umsetzung und erhalten wertvolle Praxistipps, damit das Wissen auch direkt effizient angewandt werden kann. Als Spezialist/-in für Entsendemanagement (VDR) können Sie dann im Unternehmen eine bessere Risikobewertung der anstehenden Dienstreise oder Entsendung vornehmen und entsprechend notwendige Bescheinigungen beantragen. 


Abschluss mit Zertifikat

Nach vollständiger Teilnahme an allen sechs Modulen erhalten Sie das Zertifikat „Spezialist/-in Entsendemanagement (VDR)“.

      Veranstaltungsinhalte

       

      Ob das Meeting oder der Montageeinsatz – kurzfristige Arbeitseinsätze im EU-Ausland sind ein wichtiger Bestandteil vieler Unternehmen und häufig eine bürokratische Herausforderung für Travel Management und HR, denn auch innerhalb Europas gibt es Gesetzesgrundlagen sie eingehalten werden müssen. Mit dem Trend „Workation“ steigen die Anforderungen an Travel Management und HR, da nun auch zusätzlich zu den üblichen Geschäftsreisen spezielle und sehr individuelle Anfragen gestellt werden. In diesen Modulen klären wir über die Gesetzesgrundlage zu Dienstreisen innerhalb Europas auf und geben praxisnahe Tipps zur Umsetzung der bestehenden Richtlinien. Die Themen A1-Bescheinigung, EU – Meldepflicht und Workation sind inhaltlich ein wesentlicher Bestandteil.


      Termin 1: 12.09.  9.00-12.00 Uhr
      -EU Meldepflicht + SV-Nachweise 
      -Grundlagen Länder DACH Region 

      Termin 2: 13.09. 9.00-12.00 Uhr
      -Länder Ost-, Südeuropa

      Termin 3: 19.09. 9.00-12.00 Uhr
      -Länder Nord- und Westeuropa

      Termin 4: 20.09. 9.00-12.00 Uhr
      -Beantragung Schengenvisum; Workation aus steuerlich-rechtlicher-Sicht;Blick hinter die Kulissen 

      Ihr Vorteil

      • Weiterbildung direkt an Ihrem Arbeitsplatz
      • Drei thematisch abgegrenzte, einzeln buchbare „Online-Seminare“ (inkl. Q&A)
      • Bei Buchung aller drei Online-Module erhalten Sie ein Zertifikat
      • Seminarunterlagen zum Nacharbeiten

      Zielgruppe

      • Travel Manager
      • HR
      • Global Mobility Spezialist
      • Sekretariate,
      • Assistenz der Geschäftsführung

      Eingeschlossene Leistungen

      • Seminardokumentation
      • Arbeitsmaterial
      • Teilnahmezertifikat

      Zusatzinfos

      Seminarteilnehmer erhalten das VDR-Factsheet Mobiles Arbeiten im Ausland als Dokument kostenfrei im Anschluss des Seminars.
      neu
      -
      Die Module finden jeweils von 09:00 - 12:00 Uhr statt.
      Online-Seminar
      Videokonferenz "Zoom"
      1.240,00 EUR p.P.
      VDR Premium-Mitglieder
      1.340,00 EUR Klassik-Mitglieder
      1.440,00 EUR Nicht-Mitglieder
      zzgl. gesetzlicher MwSt.
      SEM-Kurs

      Alle Themen auch als Inhouse-Seminar buchbar!

      Jetzt informieren!
      Sprechen Sie uns gerne an!
      Elisa Schmeiser | VDR
      Elisa SchmeiserLeitung VDR-Akademie
      Christoph Bormann | VDR
      Christoph BormannVDR-Akademie