Zurück zur Übersicht

Strategisches Veranstaltungsmanagement

Frankfurt am Main

Veranstaltungsziele

Die Durchführung von Veranstaltungen ist für viele Unternehmen ein wichtiger Faktor geworden, um Mitarbeiter zu schulen, Kundenbeziehungen zu vertiefen sowie die eigene Marke zu stärken. Unter dem steigenden Kostendruck wird es jedoch immer wichtiger, dass Veranstaltungen professionell geplant und durchgeführt werden. Zudem können erhebliche Synergien durch die Zusammenarbeit von Travel- und Eventmanagement und Bündelung von Einkaufsvolumen erreicht werden. Lernen Sie in unserem Seminar, welche Aufgaben und Schwerpunkte ein strategisches Veranstaltungsmanagement beinhalten. Und wie in der Praxis Online-Tools oder externe Anbieter Ihre Arbeit unterstützen können, sowie die Wichtigkeit von Vertragsklauseln. Sie erhalten fundiertes Expertenwissen und können dies direkt am Arbeitsplatz umsetzen.

Veranstaltungsinhalte

Organisation:
  • Definition verschiedener Veranstaltungstypen und Differenzierung zwischen Meetings, Tagungen, Events etc.
  • Eventcontrolling: Sinn und Zweck, Effekte und Ansätze für die Umsetzung
  • Aufgaben und Schwerpunkte im Veranstaltungsmanagement
  • Beispiele für verschiedene Organisationsformen der Veranstaltungsplanung
  • Veranstaltungsmanagement versus Travel Management – wo liegen die Unterschiede?
  • Aufgabendefinition/-teilung von Veranstaltungsmanagern/Tagungsplanern sowie von Travel Managern im Veranstaltungsumfeld
  • Organisatorische Einbettung in Unternehmen (Einkauf, Finanzen, Controlling, Personalwesen, Marketing, etc.) und deren Effekte
  • Wirtschaftliche Effekte durch die Zusammenführung von Veranstaltungs- und Geschäftsreisemanagement
Praxis:
  • Hotelzimmerpreise im Travel Management versus Veranstaltungsmanagement
  • Achtung: Vertragsklauseln, Optionen, Depositzahlungen
  • Inhouse versus Outsourcing von Planung, Buchung und Organisation
  • Aufgabendelegation: Was lässt sich outsourcen und an wen?
  • Bedeutung von Online-Tools bei der Ausschreibung/Buchung von Veranstaltungsorten
  • Online-Anbieter und ihre Unterschiede
  • Projektmanagement: Einführung eines Online-Tools für Veranstaltungsplaner
  • Situationsanalyse: Zahlen, Daten, Fakten
  • Konzeptalternativen inkl. Business Case: Bewertung von Prozessen und Kosten
  • Soll-Konzept: Erarbeitung einer Strategie
  • Umsetzung: Vermeidung von Fehlern bei der Einführung

Zielgruppe

  • Travel & Event Manager, Veranstaltungsplaner
  • MitarbeiterInnen mit Tätigkeiten im Bereich Geschäftsreisen und Veranstaltungsplanung
  • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Finanzen, Personal u. Einkauf
  • MitarbeiterInnen von Leistungsanbietern und Firmenreisebüros

Termin

18.10.2021 bis 20.10.2021

Weitere Termine

Veranstaltungsort

VDR-Akademie
c/o VDR Service GmbH
Darmstädter Landstraße 125
60598 Frankfurt am Main

Dauer

3-tägiger Kurs
Beginn 1. Tag: 10.00 Uhr
Ende 3. Tag: 17.00 Uhr

Preis

zzgl. gesetzlicher MwSt.
EUR 1.550,-

Für VDR-Mitglieder
EUR 1.410,-
EUR 1.360,- (Premium)

Eingeschlossene Leistungen

  • Seminargetränke
  • Kaffeepausen
  • Mittagessen
  • Seminardokumentation
  • Arbeitsmaterial
  • Teilnahmezertifikat

Zusatzinfos

Zertifikatsprüfung
Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CTM-Certified Travel Manager und CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden. Dafür muss eine Zertifikatsprüfung in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner Hochschule Worms abgelegt werden. Zu den Prüfungsterminen

Sichere Weiterbildung in Corona-Zeiten
Auf unserer Informationsseite finden Sie alles Wichtige rund um unser Hygienekonzept für unsere Präsenz-Seminare der VDR-Akademie: www.vdr-akademie.de/corona

Alle Themen auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Jetzt informieren!
Sprechen Sie uns gerne an!
Sandra Jahn | VDR
Sandra JahnReferentin VDR-Akademie
Christoph Bormann | VDR
Christoph BormannAssistent Seminarorganisation